1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Heizen und Lüften

in
Häufiges Duschen, trocknende Wäsche und viele Pflanzen erhöhen die Luftfeuchtigkeit. Wird nicht ausreichend und richtig gelüftet, kann das zur Schimmelbildung führen. Einen optimalen Luftaustausch bringt das „Stoßlüften“: Lüften Sie mehrmals täglich für 3 bis 5 Minuten Ihre Wohnung mit weit geöffneten Fenstern - auch im Winter. Haben Sie Zentral- oder Sammelheizung, drehen Sie die Thermostate solange runter. Das spart Energie.